Home » Italienische Grammatik für Deutsche » Die Italienische Sprache

Die Italienische Sprache

Italienisch gehört zusammen mit Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Katalanisch und Rumänisch zu den romanischen Sprachen, welche allesamt das Lateinische als Ursprungssprache haben.Außer Italienisch spricht man in Italien auch Deutsch und Ladinisch (in Südtirol), Franko-Provenzalisch (im Aostatal und in einigen Tälern im Piemont mit kleinen Sprachinseln in Apulien) und Slowenisch (Amtssprache der Provinzen Triest und Görz).
Darüber hinaus sind wichtige Minderheitssprachen Furlanisch (im Friaul) und Sardisch (auf Sardinien).