Der Satzbau im Italienischen

Um Sätze im Italienischen korrekt bilden und verstehen zu können, müssen Sie als deutscher Muttersprachler eine Reihe von Eigenheiten dieser Sprache beim Satzbau im Italienischen beachten.

Wir gehen in den folgenden Abschnitten daher auf jede dieser Besonderheiten eigens ein.

Der Satzbau in der italienischen Sprache ist eine der Grundlagen für ein gutes Verständnis der Sprache. Der Satzbau in Italienisch ist ähnlich wie der in anderen romanischen Sprachen, aber es gibt einige Unterschiede.

Um den Satzbau in der italienischen Sprache zu lernen, ist es wichtig zu verstehen, dass es drei grundlegende Arten von Sätzen gibt – einfache, komplexe und negative Sätze. Einfache Sätze sind die einfachsten Satzformen und bestehen aus einem Subjekt und einem Prädikat. Beispiele für einfache Sätze sind: „Io vado al mercato“ (Ich gehe zum Markt) oder „Io parlo italiano“ (Ich spreche Italienisch).

Komplexe Sätze sind etwas komplizierter, da sie mehr als ein Subjekt oder ein Prädikat enthalten. Beispiele für komplexe Sätze sind: „Io e mia sorella andiamo al cinema“ (Meine Schwester und ich gehen ins Kino) oder „Io abito in una casa grande“ (Ich wohne in einem großen Haus).

Negative Sätze sind Sätze, die ein negatives Wort enthalten. Beispiele für negative Sätze sind: „Io non capisco“ (Ich verstehe nicht) oder „Non parlo italiano“ (Ich spreche kein Italienisch).

Es gibt auch einige andere Satzformen in Italienisch, aber die oben beschriebenen sind die Grundlagen. Wenn Sie Italienisch lernen möchten, ist es wichtig, dass Sie den Satzbau beherrschen. Sie müssen auch die Verben und die Grammatikregeln beherrschen.

Es gibt auch einige spezielle Satzformen, die in der italienischen Sprache verwendet werden. Eine solche Form ist die imperativo, die verwendet wird, um jemandem ein Kommando zu geben. Ein Beispiel für eine imperativo-Sätze ist: „Ascolta me“ (Höre mir zu).

Es gibt auch einige Satzformen, die in der Umgangssprache verwendet werden. Eine solche Satzform ist die gerundivo, die verwendet wird, um eine Handlung zu beschreiben, die in der Vergangenheit begonnen hat und noch andauert. Ein Beispiel für eine gerundivo-Sätze ist: „Stavo facendo i compiti“ (Ich habe gerade meine Hausaufgaben gemacht).

Der Satzbau in der italienischen Sprache kann auf den ersten Blick schwierig erscheinen, aber mit etwas Übung und ein wenig Geduld können Sie ihn bald beherrschen. Wenn Sie den Satzbau beherrschen, werden Sie in der Lage sein, sich schnell und flüssig in der italienischen Sprache zu unterhalten.

italienisch lernen für anfänger

Mehr zum Satzbau im Italienischen

Da beim Satzbau auch immer viel Wissen über Substantive, Verben, Pronomen und Adjektive vorausgesetzt wird, können Sie dieses Kapitel auch gezielt nutzen, um ihr bisher angesammeltes Wissen im Kontext zu überprüfen.

Und wenn Sie sich mal nicht mehr sicher sind, gehen Sie einfach im Menü links auf das entsprechende Kapitel Ihres Lehrwerks und wiederholen Sie gezielt. 

Die Satzstellung im Italienischen: Einfacher Satz
Die Satzstellung im Italienischen: Erweiterter Satz
Direkte und indirekte Objekte und ihre Anschlüsse an das Verb
Die Infinitivergänzungen am Verb
Die Verneinung
Übersicht über die Fragesätze

Italienische Konjunktionen
Italienische Präpositionen
Das Gerundio im Italienischen

Wenn Sie diese Kapitel aufmerksam durcharbeiten, werden Ihnen die Besonderheiten des Italienischen viel Spaß bereiten. Gerade diese Eigenheiten machen schließlich den Reiz einer fremden Sprache aus.

TESTIMONIALS

Was andere zum Sprachkurs sagen

Ich bin von dem Sprachkurs begeistert
Ich bin von dem Sprachkurs begeistert! Ich lerne griechisch, was wirklich schwer ist. Aber mit dieser Lernmethode funktioniert es auf jeden Fall. Ich freue mich auf jede Lerneinheit und erfahre immer, was schon im Langzeitgedächtnis hängen geblieben ist 🙂
Toll ist, dass man spontan lernen kann, wenn es die Zeit gerade erlaubt und auch die Einheiten individuell festsetzen kann.
Werde auch noch eine weitere Sprache mit Sprachenlernen24 lernen und empfehle den Kurs auf jeden Fall weiter.
Preis-Leistung passt.

Datum der Erfahrung: 24. November 2022

Martina Stöttner

Quelle: Trustpilot

Erfüllt meine Erwartung
Toller Kurs, es sind verschiedene Lernmethoden verbaut und man lernt tatsächlich schneller als üblich. Die lerndauer kann jedes Mal angepasst werden. Reihenfolge der zu lernenden Wörter ist logisch aufgebaut.
Programm funktioniert super auf Handy und Pc.
Jedezeit wieder.

Datum der Erfahrung: 21. November 2022

Schnell und Nachhaltig lernen
Ich finde den Aufbau des Kurs sehr abwechslungsreich, ich habe schon einige Kurse ausprobiert, aber noch nie so einfach und schnell gelernt.

Datum der Erfahrung: 22. November 2022

David Meier

Quelle: Trustpilot
{

Ich finde den Kurs genial
Ich finde den Kurs genial, weil ich bei jeder Busfahrt zur Arbeit oder von der Arbeit 20-30 Minuten lerne.

Datum der Erfahrung: 25. November 2022

{

Man lernt extrem schnell
Man lernt extrem schnell, dank den Lerntechniken. Die superlearning Musik ist sehr angenehm. Ich bin in kurzer Zeit extrem weit gekommen mit den Kurs.

Datum der Erfahrung: 15. November 2022

{

Super,Sache habe schon viele Wörter…
Super,Sache habe schon viele Wörter gelernt

Datum der Erfahrung: 22. November 2022

Martin Paulus

Quelle: Trustpilot

So lernst Du Italienisch in 7 Wochen

Dieses 168-seitige Buch ist kostenlos.

Erfahre viele Tricks, mit denen Du jede Sprache schnell und effizient lernen kannst - viel schneller als Due es Dir jemals hättest erträumen können!

Lese gratis das Buch "Wie man jede Sprache in nur 7 Wochen lernt" als PDF oder höre es Dir als Audiobuch an und lerne

zwei Tage lang kostenlos Italienisch.

zum Gratis-BuchSprachkurs testen *
A wordpress commenter.